Was ist in Windows 11 enthalten? Wer hat heute Zugriff auf das neue Betriebssystem? Hier ist alles, was wir wissen.

7 neue Funktionen in Windows 11 enthalten
Hier sind einige der herausragenden neuen Funktionen in Windows 11:

– Eine neue, Mac-ähnlichere Benutzeroberfläche. Windows 11 bietet ein klares Design mit abgerundeten Ecken, Pastelltönen und einem zentrierten Startmenü und einer Taskleiste.
– Integrierte Android-Apps. Android-Apps werden über den Amazon Appstore zu Windows 11 kommen, der über den aktualisierten Microsoft Store zugänglich sein wird. Es gab mehrere Möglichkeiten, auf Android-Apps unter Windows 10 zuzugreifen, insbesondere wenn Sie ein Samsung Galaxy-Telefon hatten, aber dadurch wird es nativ. (Beachten Sie, dass Android-Apps bei der ersten Version von Windows 11 nicht verfügbar sind.)
– Widgets. Während es sie schon eine Weile gibt (erinnern Sie sich an Desktop-Gadgets unter Windows Vista?), einschließlich eines kürzlich erfolgten Windows 10-Updates, können Sie jetzt direkt über die Taskleiste auf Widgets zugreifen und sie personalisieren, um zu sehen, was Sie möchten.
– Microsoft Teams-Integration. Teams erhält ein Facelifting und ist an die Windows 11-Taskleiste angeheftet, was den Zugriff erleichtert (und ein bisschen mehr wie Apples FaceTime). Sie können von Windows, Mac, Android oder iOS auf Teams zugreifen.
– Xbox-Technologie für besseres Gaming. Windows 11 erhält bestimmte Funktionen, die in Xbox-Konsolen zu finden sind, wie Auto HDR und DirectStorage, um das Spielen auf Ihrem Windows-PC zu verbessern.
– Bessere Unterstützung für virtuelle Desktops. Mit Windows 11 können Sie virtuelle Desktops ähnlich wie MacOS einrichten und zwischen mehreren Desktops für den persönlichen Gebrauch, die Arbeit, die Schule oder das Spiel wechseln. Sie können auch Ihr Hintergrundbild auf jedem virtuellen Desktop ändern.
– Einfacherer Übergang vom Monitor zum Laptop und besseres Multitasking. Das neue Betriebssystem enthält Funktionen namens Snap Groups und Snap Layouts – Sammlungen der Apps, die Sie gleichzeitig verwenden, die sich in der Taskleiste befinden und gleichzeitig erscheinen oder minimiert werden können, um den Aufgabenwechsel zu erleichtern. Sie ermöglichen Ihnen auch ein einfacheres An- und Abstecken eines Monitors, ohne zu verlieren, wo sich Ihre geöffneten Fenster befinden.